Suchanfrage


powered by crawl-it

Blickpunkt im Winter ′09/′10 - Jon Lord in Siegen

buehne


guitar2
guitar3
Der Ex-Deep-Purple-Keyboarder Jon Lord führte am 23. Oktober 2009 zusammen mit der Tribute-Band Demon′s Eye und der Philharmonie Südwestfalen vor 4000 begeisterten Fans in der Siegerlandhalle das 1969 von ihm geschriebene Concerto For Group And Orchestra auf. In der zweiten Hälfte des Abends folgten einige Purple-Klassiker wie „Child in Time“ und „Pictures Of Home“, dazu eine Reihe von Lords Solo-Werken (z.B. „The Sun Will Shine Again“ und „Pictured Within“). Natürlich haben wir die Gelegenheit genutzt, einige Stücke aus unserer Sammlung von ihm signieren zu lassen. Besonders haben wir uns gefreut, dass er seine Unterschrift auch auf die im August 2008 bereits von der aktuellen Deep Purple-Besetzung signierte Akustikgitarre gesetzt hat




Auch die drei Solo-LPs von Jon Lord sowie die gemeinsam von ihm mit Ian Paice und Tony Ashton eingespielte Langspielplatte tragen jetzt sein Autogramm.
   

:: TOP ::

Eine ausführliche Geschichte über Nicky Hopkins, ein Interview mit Julian Dawson und eine Buchkritik inklusive, findet sich in der Mai-Ausgabe des Rock-Magazins Eclipsed.